Swedish Women's Educational Association International, Inc.


Deutsch

 

Weltweite Freundschaft - ein Bonus für SWEA-Mitglieder

SWEA International ist eine weltweite ideelle Organisation für schwedische und schwedischsprachige Frauen, die im Ausland wohnen oder gewohnt haben.

Die Mitglieder von SWEA sind durch die gemeinsame Sprache und kulturelle Identität verbunden. Dadurch ist SWEA sowohl ein Forum als auch ein Netzwerk mit weltweiten Kontakten, das das Leben im Ausland erleichtert und auch Unterstützung beim Umzug in ein anderes Land bzw. bei der Rückkehr nach Schweden bietet.

Das Ziel von SWEA ist es, die schwedische Sprache zu pflegen, schwedische Kultur und schwedische Traditionen zu unterstützen und zu verbreiten, persönliche und berufliche Kontakte zu fördern und das weltweite SWEA-Netzwerk zu stärken. Heute hat SWEA ca. 8 000 Mitglieder, mit 77 Abteilungen in 33 Ländern.

Die Jahresversammlungen von SWEA International, die im Frühjahr jeweils in einem anderen Erdteil stattfinden, werden von mehreren hundert Mitgliedern besucht. Jeden Herbst organisieren Europa, Asien, Ost- und West-Nordamerika ihre ebenfalls gut besuchten Regionalversammlungen.

SWEA International verleiht jedes Jahr zwei Stipendien. Das eine unterstützt die Forschung über schwedische Sprache, Literatur oder Gesellschaft, das andere fördert Studien interkultureller Beziehungen.

SWEA International wählt auch "Die Schwedin des Jahres". Zusammen mit den Stipendiaten wird sie beim jährlichen Festessen in Schweden, an dem SWEA-Mitglieder aus der ganzen Welt teilnehmen, vorgestellt.

Viele Abteilungen verleihen ihre eigenen Stipendien und unterstützen unterschiedliche Projekte mit schwedischem Bezug. Das können z. B. Kinderheime, Altersheime, Tätigkeiten der Schwedischen Kirche im Ausland, örtliche kulturelle oder soziale Vereine und Schwedischunterricht für Kinder sein. Im Jahre 1998 betrug die Summe dieser Leistungen ca. 800.000 schwedische Kronen.

Das Programm der verschiedenen Abteilungen ist vielfältig. Es umfasst u.a. Vorträge, Ausflüge und Studienbesuche. - Buchclubs, Luciafeiern und Weihnachtsmärkte, Mai- und Midsommerfeste, Krebsessen und Martinsgans-Essen bewahren die schwedischen Traditionen und führen sie weiter.

Durch SWEA können die Mitglieder günstige Lebens-, Unfall- und Krankenversicherungen abschliessen.

Bed & Breakfast bei SWEA-Mitgliedern ist inzwischen ein weit verbreiteter Service.

Jede Abteilung gibt eine eigene Zeitschrift, "SWEA-bladet", heraus, und immer mehr haben auch eine eigene Homepage, die über www.swea.org erreicht werden kann.

Die Zeitschrift von SWEA International, "SWEA Forum", erscheint zweimal jährlich.

SWEAs kulturelle Aktivitäten sind ein Beitrag zu Schwedens Profil im Ausland und verstärken die Bande zum jeweiligen Land.

Die Bedeutung von SWEA für schwedische Unternehmen wächst im gleichen Takt wie die Globalisierung der Wirtschaft.

SWEA wurde im Jahre 1979 von Agneta Nilsson in Los Angeles gegründet. 1995 erhielt sie die Auszeichnung "Die Auslandsschwedin des Jahres ".

Im Jahre 1994 erhielt SWEA den Preis "Positiva Sverigepriset" für ihre Verdienste um das Bild Schwedens im Ausland.  

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Siv Svensson, Vorsitzende von SWEA International.

 

Copyright © 1998-2006
SWEA International, Inc.
Updated January 03, 2005

STÄNG FÖNSTRET